Sonntag, 26. Mai 2013

Das Haus kann kommen!

Fast zwei Stunden hab ich mich nun mit dem Layout gekämpft und was ist dabei rausgekommen?

NICHTS!!!!

Wie gerne hätt ich einen schönen Pastellton als Hintergrund, wie gerne hätt ich den Blogtitel in Schriftart und Farbe angepasst... Aber da steh ich drüber;-) Und was nicht ist, kann ja noch werden (aber nicht heute;-). Schliesslich hab ich Grund zur Freude. Denn: Mein Getippsel haben ja doch einige gelesen.

Vielen lieben Dank für das Willkommenheissen und die lieben Kommentare. Ich hab mich sehr darüber gefreut.

Und damit Ihr auch ja wieder kommt, hier nun die versprochenen Pläne:





Ich hoffe, man kann darauf überhaupt etwas erkennen?! Hab ich schon erwähnt, dass ich noch am Herausfinden bin, wie das hier genau funktioniert?
Herr Fortenbach entwirft schon seit vielen Jahren Rörvikshus-Schwedenhäuser und das merkt man ihm an. Ein Gespräch, in dem wir unsere Wünsche deponiert haben und zwei Wochen später hatten wir schon den ersten Entwurf in den Händen. Dieser hat bis auf ein paar kleine Änderungswünsche bereits gepasst. Es ist schon ein tolles Gefühl, wenn man alles so planen kann, wie man es braucht. Ich kann mir aber vorstellen, dass der Ärger dann gross sein kann, wenn man nach einigen Monaten Wohnen und Leben merkt, das dieses und jenes doch hätte anders sein sollen. Darüber will ich mir nun aber nicht den Kopf zerbrechen. Wir haben für unsere jetzige Situation das Optimum geplant und versucht, auch das Später miteinzubeziehen. Ob das dann tatsächlich passt? We'll see....

Mittlerweile ist auch die Bodenplatte fertiggestellt. Herr Steger von Steger & Schilling GmbH hat sich echt ins Zeug gelegt. Einfach Wahnsinn, was der Mann in so kurzer Zeit geleistet hat. Herzlichen Dank!

Damit wir auch an den Füssen nicht frieren müssen, wurde die Bodenheizung verlegt...

...und am Tag darauf wurde die Bodenplatte betoniert. Auch die Fundamente für Eingangsveranda (hier im Bild vorne zu sehen), Carport, Terrassendächer und Terrasse sind bereits gegossen.

Das wars erstmal von der Baustelle. Wir fiebern dem Mittwoch entgegen, dem ersten Aufbautag.

Im nächsten Post gibts dann aber erstmal etwas Inneneinrichtung, frau muss sich schliesslich schon früh damit auseinandersetzen. Mein Mann findet ja, wir hätten hier schon ein kleines
"Möbellädeli", dabei wird doch nur fleissig verkauft, gekauft, geschliffen, geweisselt....

Ich wünsch Euch morgen einen tollen Start in die neue Woche.
Herzlichst Léonie

Kommentare:

  1. Oh wie schööön... ein Hausbau! Ich erinnere mich noch so gerne an unseren Hausbau... Bald wohnen wir 2 Jahre hier. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergangen ist. Genießt die Hausbauzeit, auch wenn sie manchmal stressig ist. Für uns war es wie ein Hobby und wir sind stolz sooo viel selbst gemacht zu haben und lieben unser Haus wirklich sehr!

    Viel Freude an euren 4 Wänden, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo Leonie, das ist ja toll, die Bodenplatte existiert ja schon und am Mittwoch geht´s schon los!?! Toll. Das wird ein extrem aufregender Tag, wirst Du dabei sei?
    Für mich war es, als würde ich noch mal ein Kind kriegen. ;-)
    Bis bald ... und das mit dem Layout wird schon noch. LG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Léonie,
    man kann doch schon sehr gut erahnen, wie es werden wird... Wie wird eigentlich die Fassade sein? Vielleicht hast Du es schon geschrieben und ich hab es überlesen ?!?!
    Das mit dem Layout klappt irgendwann schon...versuch's doch mal mit der "simplen Vorlage". Da hast Du mehr Möglichkeiten, etwas an den Farben zu ändern!
    Ganz ganz liebe Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja witzig! Der Grundriss des EG ist fast identisch mit unserem! Jetzt gehts bald richtig rund bei euch. Viel Erfolg!

    Liebe Grüße
    ~Kati

    AntwortenLöschen
  5. Ui ... am Mittwoch gehts schon los ... das ist ja klasse!
    Bin schon so auf Fotos gespannt!!!! Juhu wie aufregend.

    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Léonie
    Vor kurzem bin ich schon einmal per Zufall auf deinen Blog gestossen. Meine Schwester wohnt am Rand von Bischofszell und deshalb bin ich ab und zu in der Gegend. Von jetzt an werde ich mich achten, ob ich irgendwo Euer schönes Schwedenhaus entdecken kann!
    Herzliche Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Ich fass es ja nicht!<3
    Scheinbar haben wir wirklich denselben Geschmack!
    Sowohl EG, also auch OG sehen in unserer Planung fast so aus wie bei euch! Außer dass die Fenster etwas anders angeordnet sind, ein paar Wände anders & wir oben noch einen Balkon haben. :) :)
    Auch das Bad im OG haben wir so gedacht. Die Idee haben wir uns bei VitaHus abgeguckt - das absolute Traumhaus einfach!!! :)

    AntwortenLöschen