Samstag, 21. März 2015

Neue alte Klunker

Puh, ich bin richtig ko vom vielen Feiern;-) Letzte Woche hat unser Jüngster seinen ersten und unsere Prinzessin ihren vierten Geburtstag gefeiert. Darum war's nun schon wieder eine Weile still auf dem Blog, Kindergeburtstage wollen schliesslich äusserst sorgfältig vorbereitet werden;-) 

Pünktlich zu den Festen hat es auch mit einem lang gehegten Wunsch von mir geklappt. Viel Geduld habe ich dieses Mal gebraucht. Ok, mein Wunsch war auch nicht ganz alltäglich. Unsere alte Lampe über dem Esstisch sollte nämlich Platz machen für eine neue, eine ganz bestimmte, eine, von der ich ganz genaue Vorstellungen hatte. Ein alter Korblüster sollte es sein, im gustavianischen Stil, aber einer, dessen Kerzenhalter nicht in Glühbirnenhalter umgewandelt wurden, wie das oft gemacht wird. Sondern eben einer, dessen Glühbirnen im Innern "versteckt" sind, damit die Kerzenhalter auch weiterhin Kerzen halten können. Gar nicht so einfach, sag ich Euch, wenn man überdies keine Unsummen ausgeben will.

Meine Geduld wurde belohnt und so ist vor einigen Tagen ein wirklicher Schwede bei uns eingezogen. Ich bin total happy und geniesse es, dass keine Stange mehr den Blick aus dem Fenster zweiteilt (das tut sie nun bei jemand anderem, der sich aber sehr darüber freut;-). Wer die alte Lampe schon vergessen hat, der kann zB. hier gucken.



Ich finde sogar, der Raum wirkt dadurch viel grösser.




Die aufmerksamen Leser bzw. Bildbetrachter haben vielleicht gemerkt, dass nun doch noch Vorhänge dazugekommen sind. Irgendwie find ich es so wohnlicher, auch wenn ich anfangs Angst hatte, dass es zu voll wirken könnte. Manchmal, nein, eigentlich meistens, brauch ich halt einfach eine ganze Weile, bis ich weiss, wie etwas sein soll. Wisst Ihr das immer grad sofort und von Anfang an oder gehört Ihr auch zu denen, die ausprobieren? Nun such ich noch schöne Gardinenhalter und auch da hab ich (leider) schon genaue Vorstellungen. Aber es wird bestimmt wie mit der Lampe sein: Kommt Zeit, kommen Gardinenhalter - und bis dahin halten Bänder die Vorhänge im Zaum...;-)

Und es gab dieser Tage noch einen weiteren Grund zur Freude: Diese Woche wurde die Villa Jenal auf StadtLandFlair erwähnt. Also eigentlich ja die Sommerresidenz, denn es wurden Ideen für Rückzugsorte im eigenen Garten vorgestellt - Vorfreude pur auf die hoffentlich bald kommende Gartensaison.

Ich wünsch Euch einen wunderbaren Sonntag.

Habt's fein. Herzlichst

Léonie

P.S. Ich weiss, auf dem Blogtitel herrscht noch tiefster Winter. Ganz so schauts bei uns zwar nicht mehr aus, aber halt nicht viel frühlingshafter. Bis der Garten wenigstens ein wenig was hergibt, müsst Ihr Euch nun halt warm anziehen oder einfach nicht hingucken;-)

Kommentare:

  1. Liebe Leonie,
    das sieht super aus, sehr gemütlich!!
    Und du hast recht, wenn man ein bißchen Geduld hat, findet man am Ende genau das, wonach man suchte. Lieber etwas warten auf das Richtige, als zu früh irgend etwas kaufen, was dann nur halbherzig genommen wird.
    Schönen Sonntag für dich und deine Lieben, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich sehr fuer dich, dass du deinen Traumleuchter gefunden hast, geduldiges Warten wird eben manchmal belohnt.Wenn ich so aus Eurem Erkerfenster schaue, sieht euer Grundstueck von der Groesse her genau aus wie unseres.Aber ihr habt schoenere Natur um euer Stueck Land herum.Ich wuensche dir einen gemuetlichen Sonntag!Glg die Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube, unsere Grundstücke sind ganz ähnlich von Form und Grösse. Vorne raus haben wir den Park und da wird sich hoffentlich nicht so schnell was dran ändern, da hast Du recht. Das war einer der Hauptgründe, warum wir uns für dieses Grundstück entschieden haben. Ich geniesse es sehr. Aber hinten raus ist's also recht eng bebaut und auch zur einen Seite ist der Nachbar ziemlich nah. Aber irgendwann werden unsere Gärten hoffentlich so zugewachsen sein, dass wir genug Privatsphäre haben...;-)
      Herzlichst Leonie

      Löschen
  3. Ich freu mich sehr fuer dich, dass du deinen Traumleuchter gefunden hast, geduldiges Warten wird eben manchmal belohnt.Wenn ich so aus Eurem Erkerfenster schaue, sieht euer Grundstueck von der Groesse her genau aus wie unseres.Aber ihr habt schoenere Natur um euer Stueck Land herum.Ich wuensche dir einen gemuetlichen Sonntag!Glg die Karo

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Leonie,
    irgendwie war mein erster Kommentar grad weg :)....hier also mein 2. Versuch.
    Der Korblüster ist traumhaft schön und passt super in den Erker ....und die Vorhänge runden das Ganze ab. Es wirkt jetzt alles so luftig und leicht....wundervoll gemütlich.
    ...und Herzlichen Glückwunsch zum Beitrag auf StadtLandFlair.
    Ich wünsche Dir noch einen feinen Sonntag....
    liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Leonie,
    es sieht wirklich sehr heimelig aus bei dir. Der Luster ist ein Traum. Wenn die Zeit reif ist, kommen die Dinge meistens wie von selbst ;-)
    Alles Liebe,
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht SUPER aus! Und passt zu dir/euch ;) Die Vorhänge finde ich sehr schön. Da bin ich für uns auch noch am überlegen/suchen... na, kommt Zeit, kommt Gardine, gell! ;)
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Dani:-)))) Für wann ist der Umzug geplant?
      Herzlichst Leonie

      Löschen
  7. Liebe Leonie,
    der ist aber wunderschön:) Solche Traumstücke findet man nicht immer und wenn man Glück hat einen zu finden. Wunderbar.
    Jedenfalls passt er ausgezeichnet in euer Esszimmer. Es harmoniert alles und wirkt gemütlich und mondän zugleich.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich ein Traum, liebe Leonie.
    Man braucht nur Geduld und meist ein klein bisschen Glück, dann kommt das Richtige fast von allein !!
    Auch die Vorhänge sehen sehr schön aus. Wunderschön.
    Ganz liebe Grüße Jutta !!!

    AntwortenLöschen
  9. Jaja....... das Gemurkse mit den Lampen.... ich kenn das *g*

    Die "Alte" war zwar auch schön, aber die Neue ist der Burner und sooooooooo schön!!!!!!!

    Hab einen toll beleuchteten Abend *g*

    Grüssli
    Sigrid .....geh jetzt nochmal gucken 😃

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Leonie,

    ich find's wirklich schön bei dir, ganz doll gemütlich. Der Leuchter macht mich wirklich absolut sprachlos..... Weiter so!!!

    Liebe Grüße

    Julis

    AntwortenLöschen
  11. Hey Leonie!
    Na da hat sich das Warten doch wirklich gelohnt!
    Ich finde den Korblüster einfach nur gigantisch! Er passt perfekt bei euch rein. Irgendwie echt besser als die Lampe davor. Und die war schon schön. Aber wie ich auch schon gesagt habe, manchmal dauert es eben eine Weile bis man SEINE Lampe endlich gefunden hat. Und dann freut man sich doppelt und dreifach drüber. Ich hab auch gemerkt, dass da jetzt Vorhänge hängen. Das war so ziemlich das Erste was ich mir geholt habe. Ohne fand ich es einfach so kühl und kalt. Ich finde, deine passen auch super. Klar, so ein Haus richtet sich nicht von jetzt auf gleich ein. Manche Sachen brauchen einfach seine Zeit bis man die perfekte Idee dafür findet.
    Glückwunsch dass ihr in dem Magazin erwähnt wurdet! Das freut mich echt :D
    Ich finde es gar nicht schlimm wenn da noch tiefster Winter ist.
    Ich freu (hoffe), dass im Urlaub noch Schnee liegt :)
    Liebe Grüße sendet dir
    Nina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Leonie, vielen ♥ lichen Dank für
    Deine lieben Zeilen..hab mich sehr gefreut.
    Dir und Deinen Lieben noch ein wundervolles
    Wochenende.
    Ganz liebe Grüße Deine Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Leonie,

    den Post über den alten "Klunker" hatte ich noch gelesen.
    Der schöne alte Leuchter passt perfekt in dein Esszimmer.
    Ich liebe auch Leuchter, wo die Glühbirnen versteckt sind.
    Nichts ist schöner als ein Abendessen oder ein schönes Familienfest
    im Kerzenschein.

    Einen schönen Abend und LG
    Nico

    PS Ein tolle Sache, dass ihr in dem Magazin seid. Wer träumt nicht davon...

    AntwortenLöschen