Donnerstag, 3. Juli 2014

Der Sommer ist da - und mit ihm Ungewöhnliches in der Villa Jenal

Blau;
mit dieser Farbe bin ich gross geworden, denn sie ist die Lieblingsfarbe meines allerliebsten Mamis. Ich fand sie nie hässlich (also die Farbe;-); wurde mit der eher kühlen Farbe aber einfach nie richtig warm.
Und so ist es nicht verwunderlich, dass blau nur ganz beschränkt Einzug gehalten hat in die Villa Jenal, nämlich im Kinderzimmer unseres dritten Kindes (klick).

Bis jetzt!


Denn auch ich verfalle ab und an (oder auch öfters) dem Mainstream, werde schwach und werfe all meine Prinzipien über Bord. Und so findet man inzwischen in der Villa Jenal mehr blau und mint, als ich mir noch vor kurzer Zeit jemals vorstellen konnte.

Auf der einen Terrasse (halt, nein, ich mein nicht die Fassade im Hintergrund - wir sind doch tatsächlich noch immer nicht ganz fertig mit dem Fassadenanstrich; die letzten Pinselstriche sind für den August geplant) hab ich ganz simple Lampions in weiss und einem sanften blaugrün aufgehängt. Geht schnell, ist im Nu auch wieder abgeräumt und sieht hübsch aus - find ich.




Auch in der Küche geht es "mintig" zu und her...


Ich liiebe das Mynthe Geschirr, das ist bei uns täglich im Einsatz und drum auch immer griffbereit.



Sogar Fräulein Hase musste sich entsprechend kleiden, damit sie in der Küche sitzen darf; wenn schon, denn schon;-)



Um die Birkenäste im Eingangsbereich schwirren nun Libellen und Schmetterlinge, natürlich in blau und mint...


und auch auf der anderen Seite unter der Treppe findet man diese Farbe wieder.



Da wo jetzt die Bank steht (die selbstverständlich in mühevoller Kleinarbeit ein weisses Kleid erhalten hat von mir), stand vorher ein Sekretär. So heiss ich dieses Möbelstück auch geliebt habe, es war einfach zu wuchtig für den Eingangsbereich. Leider, leider. Denn mein weltbester Ehemann hat sich geweigert, ihn die Treppe raufzutragen (selbst mein Hilfsangebot hat da wenig Überzeugungsarbeit geleistet;-). Und so steht er nun bei jemand anderem und macht hoffentlich denjenigen glücklich.


Dafür hat mir mein Göttergatte in seiner raren Freizeit eine Täferwand gezimmert, um die Nische unter der Treppe schliessen zu können. Wenn ich an das Chaos dahinter will, muss ich die Wand nur wegschieben, wenn ich dieses nicht sehen will, stell ich die Wand wieder davor. Ich bin ganz happy. Aufräumen tue ich nämlich vor allem gerne, wenn's schnell geht;-)


Nicht mal mehr der Wohnbereich ist blaufreie Zone...





Wer weiss. ob wir ob des Aquarium-Feelings bald alle anfangen zu blubbern;-) Im Moment gefällts mir ganz gut so und den Sommer über (zumindest den ersten Teil davon), wird's bestimmt so bleiben.

Ich wünsch Euch tolle Sommertage, an denen Ihr auch einfache Dinge einfach nur geniessen könnt. Bei uns soll es morgen sommerlich heiss werden und ich freu mich aufs Sommerrevival nach kalten Regentagen.

Habt's fein. Bis zum nächsten Mal.
Herzlichst Léonie

Kommentare:

  1. Liebe Leonie
    Mir gefallen die mint farbenen "Kleckse" es macht Sommerlaune und passt super zur heissen Jahreszeit. Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag. Gnüüs d Wärmi und d Sunne:-)
    Glg Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Leonie!
    Deine mintigen und blauen Sachen finde ich super toll! Ich mag die Farbe schon lange! Die Lampions sind klasse! Echt ne gute Farbkombi!
    Und am Besten gefällt mir die Täferwand! Wie hat dein Mann die denn gemacht?
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  3. Eigentlich ganz simpel: Täferbretter in der richtigen Grösse ineinamder stecken und auf der Rückseite mit Hölzern befestigen und über Kreuz verstärken. Die Schwierigkeit besteht darin, dass sich die Wand nicht (allzu fest) verzieht. Oben und an den Seiten noch eine Abschlussleiste und fertig ist das gute Stück.
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Leonie,
    oh wie schön, mir gefallen Deine Deko in mint sehr. Es sieht so frisch und spritzig aus.
    Ich habe gerade auf dem Blog von Melanie, eine kleine Wohnreportage über Eure Villa gesehen. Euer Haus ist ein Traum und ich muss Dir mal ein großes Kompliment aussprechen. Du hast alles mit so viel Liebe eingerichtet und dekoriert, Möbel restauriert und gestrichen, ich bin so begeistert. Wie schaffst Du das alles nur? Und das mit 4 kleinen Kindern.
    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Leonie,
    ich würd dich ganz ehrlich ohne mit der Wimper zu zucken als Einrichtungsberaterin zu Rate ziehen, so begeistert bin ich von Deinen Dekorierungs und verschönerungskünsten! Du hast einfach das Talent alles so stimmig zu machen, dass alles wirklich alles gemütlich, beruhigend, stilvoll und elegant aussieht, ohne gekünstelt zu wirken.
    Grossartig Leonie,!!!!! Mehr kann ich dazu gar nicht sagen!
    Die Libellen find ich ganz aussergewöhnlich süss!
    Geniess den Sommer meine Liebe, ...in deinem Hause wäre bei mir jeden Tag Urlaub!!!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Hej Leonie,
    also mir gefallen die Farben. Da beißt nix in den Augen ;-))))
    Wunderschön stimmig schaut es bei dir aus!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Léonie
    Du hast so ein gutes Mass, da ist die Gefahr klein, dass es zuviel sein könnte :-). Die Farben harmonieren super und ich war echt überwältigt über eurer wunderschönen Wohnlandschaft :-). Ein Campingplatz in diesem Stil würde ich mir gerade sehr wünschen :-(. Das würde bestimmt gut laufen... Sodele... noch schnell ein paar Sachen für Mea's improvisiertes Geburifäschtli hervor kramen und dann ab in die Federn!

    Guet N8.
    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Hej Leonie,
    die Farben sind wirklich sehr erfrischend und stimmig.
    Sieht richtig schön aus. Man sollte öfters mal was NEUES ausprobieren.
    Liebe Grüße Jutta !!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Léonie
    Oh die Lampions sehen so schön bei Dir aus! Ein schönes zu Hause habt ihr!
    Die liebe Melanie hat eines deiner Kinderzimmer gepostet! Einfach bezaubernd! Jetzt wollte ich Dich fragen von wo der tolle Bürostuhl und der Pult ist? Bin auch fleissig am Kinderzimmer umräumen;-)
    Ich grüsse Dich ganz herzlich
    Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Rahel
      Den Stuhl hab ich über Ricardo gefunden und weiss gestrichen. Gibt da immer wieder welche. Vielleicht magst Du da mal schauen?
      Herzlichst Leonie

      Löschen
  10. Hallo liebe Leonie
    Über deine Zeilen habe ich mich riesig gefreut! So lieb geschrieben herzlichen Dank!
    Ich finde es super habe ich Dich und dein tolles zu Hause gefunden !
    Ich liebe die Farben von Painting the past auch sehr!
    Ich kaufe sie meistens bei der lieben Anita von living- seasons in Bad Ragaz oder ich bestelle die Farben bei www.livinginbeauty.ch
    Ich schicke Dir ganz liebe Grüsse
    Rahel

    AntwortenLöschen
  11. DANKE Leonie!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ein bisserl Farbe schadet nicht gell? Die Blaugrünen Lampions gefallen mir...die würden bei mir auch gut aussehen :o)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Léonie,
    über Melanie bin ich auf deinem Blog gelandet und ich freue mich einen so wundervollen neuen Blog gefunden zu haben. Ich fühle mich direkt wohl und freue mich auf viele schöne Beiträge von dir. Farblich und dekotechnisch ist das alles nämlich genau mein Ding.
    Schöne Grüße von Stine und bis bald

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Leonie,

    wunderschön sieht es bei dir aus. Bin durch eine Blogempfehlung hier bei dir gelandet und habe mich auch direkt als Leser eingetragen.
    Ich mag Mint-Türkis-Blautöne soooooo gerne....und das sieht herrlich frisch und sommerlich bei dir aus.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. So so schoen Leonie.....hab die Bilder von Melanie so genossen!
    Ihr habt ein wahnsinnig schoenes Traumhaus!
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Leonie,
    wunderschön ist es bei dir zu Hause, ich könnte immer wieder von einem Zimmer zum anderen gehen, so gefällt es mir bei dir.
    Ich finde DEPOT auch ganz toll, du hast die Deko wunderschön bei dir zu Hause umgesetzt, einfach toll.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen