Sonntag, 14. Juli 2013

Feeeertig (zumindest ein bisschen;-)

Was ist denn das?
 
 
 
Ist das etwa....??
 


Jaaaaa, das ist die Villa Jenal!!!
 
 
Ganz ohne Gerüst und mit Dachziegel und Schleppdächern und fertig fast fertig gestrichen:-)
 
 

Endlich, endlich kann ich Euch zeigen, was in der letzten Zeit an der Villa Jenal so passiert ist. Das hätte ich natürlich auch früher tun können. Aber mein Ehrgeiz liess es einfach nicht zu, ein weiteres Mal Bilder von einer halbfertigen Villa Jenal zu zeigen;-) Wobei fertig wahrlich auch nicht das richtige Wort ist, denn das ist sie dann doch noch nicht grad. Zumindest aussen sieht sie aber doch schon sehr vollendet aus, findet Ihr nicht?




Mal bisschen gegen Westen gewandert....
 
 
 
und noch etwas weiter westlich....
 



Ups, da sind zwei Posten noch nicht wirklich weiss, also schnell weiter nach Norden...
 


 
Neeeein, Eure Augen sollen doch nicht an den noch nicht geweissten Pfosten hängen bleiben. Guckt mal etwas weiter links im Bild. Ja, genau. Da steht die Veranda:-)
 
 
 
Hach, ist die nicht schön? Die muss man sich doch einfach aus der Nähe ansehen...
 

 
Gut, ich gebe es zu: Auch hier sind wir noch nicht so ganz fertig, eine meiner Lieblingsbeschäftigungen wartet noch auf mich (Ihr erinnert Euch an das Streichen der Dachunterseiten?). Aber auch das werden wir irgendwann noch hinkriegen;-)
 
 
Drinnen sind grad die Elektriker am Werk und verlegen kilometerweise blaue Kabel, während ich verzweifelt versuche, die Steckdosen in den Bädern an den richtigen Orten einzuzeichnen und mich dabei dauernd verrechne. Schliesslich kann ich nicht einfach einen Zollstock hinhalten und gut ist. Nein, ich muss rechnen: Bodenaufbau, Mitte der Badmöbel, wo kommen die Wasserhähne hin.... Ich sag Euch, ich bin grad ganz schön gefordert;-)
 
 
Auch zu Hause läuft das eine und andere Projektli. Ein älteres Möbelstück nach dem anderen wird aufgefrischt, damit es dann auch ins neue Heim passt.
 
Nach so einer Anrichte hab ich laaaaaange gesucht und wurde irgendwann bei DER Schweizer Online Auktionsplattform plötzlich fündig. Ich musste kräftig bieten und quer durch die halbe Schweiz fahren, aber nun gehört das gute Stück uns und wurde schon in weiss getaucht. Die Beschläge find ich sooo wunderhübsch...
 


 
 
Auch das ein oder andere Möbel unserer Kinder musste dran glauben. Der Krämerladen z.B.
 
 
 
Und das soll mal unser Waschtisch werden fürs Gästebad. Ob das so klappt, wie ich mir das vorstelle? Ich hab die Kommode erst weiss lackiert, dann mit durchsichtigem Bootslack versucht, das Ganze zu "versiegeln" und wasserfest zu machen und nächstes Wochenende werden dann Wasserhahn und Waschschüssel drauf befestigt.
 
 
 
Und so warten noch viele, viele Möbelstücke auf Ihre Bearbeitung. Die Arbeit geht mir also weder auf der Baustelle, noch zu Hause aus;-) Drum schliess ich diesen Post nun und klemm mich hinter die Arbeit, ich möchte Euch doch schon bald mehr zeigen können.
 
Habt's fein. Herzlichst Léonie


Kommentare:

  1. Oh Leonie,
    das sieht ja schon richtig heimelig aus ;)
    Und die neuen/alten Möbel werden ganz wundervoll aussehen in der Villa.
    Dann erstmal weiterhin frohes Schaffen.
    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  2. Hammer Leonie!
    Das ist echt der Hammer!

    Und schön ist es auch noch geworden. Dein Haus ist einfach klasse! Ein Hingucker. Schon jetzt!

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll; ich freue mich mit Dir ! Das sieht alles so toll aus. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Hey Leonie,
    Da fällt mir nur das Wort W O W ein. Soso toll euer Haus. Da ist ein richtiger Traum entstanden! Bin schon gespannt wie das Innenleben aussehen wird!!! Du mußt ganz viele Bilder Zeigen!!!! Hab einen schönen Wochenanfang und viel spaß beim Werkeln! Liebste Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Moin Moin Leonie,
    sehr schön wird euer Haus! Von außen ist es ja schon mal sehr schön, und bei den Projekten die du zeigst, von innen bestimmt auch! Die Anrichte ist fantastisch!
    Darf ich mal fragen, wie groß das Haus ist (Wohnfläche)?
    Einen schönen Wochenstart!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela
      Beim Streichen hat es sich nach 250m2 angefühlt;-) Es sind in Tat und Wahrheit aber 156m2. Genug Platz für eine fünf-köpfige Familie und doch nicht so gross, dass wir ein schlechtes Gewissen haben müssten...
      Danke! Ich hoffe, Du behältst recht und innen wirds auch schön. Wir haben noch zweieinhalb Monate Zeit bis zum Umzug. Da sollte doch was hinzubekommen sein.
      Herzlichst Leonie

      Löschen
  6. Danke, danke, danke für Deine lieben Worte heute!
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Leonie ...ein Traumhaus, es ist wunderschön geworden!!
    Aber ich bin etwas irritiert, denn hab grad gelesen, dass das
    Haus 156qm hat, ist das ein Schreibfehler???
    Unser Haus hat 168qm und ich glaub es ist nur halb so
    hoch wie Eures;)
    LG Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein Karo, Kein Schreibfehler;-) Es sind tatsächlich "nur" 156m2. Ist das bei Euch die Bruttogeschossfläche? Hier in der Schweiz wird bei anderthalb-geschossigen Häusern nicht die gesamte Wohnfläche vom Boden angerechnet, da ein Teil der Schrägen wieder abgezogen werden muss. Evtl. hängt das damit zusammen? Unseres hat ja zwei Vollgeschosse, also ist die Brutto-Wohnfläche auch die Nettowohnfläche (hmm, ist das jetzt zu kompliziert geschrieben?). Zumindest hier habe ich oft erlebt, dass gerne nur die Bruttowohnfläche angegeben wird, was dann eben diese Unterschiede ergibt (die Bodenplatte ist ja tatsächlich etwas grösser, die Kubatur schlussendlich aber die gleiche). Wie auch immer: Die Villa Jenal schaut definitiv sehr gross aus;-) Natürlich hätten wir liebend gerne ein paar Quadratmeter mehr genommen, denn mit unserer Kinderschar werden wir jede Ecke der Villa füllen. Aber irgendwer muss das alles ja auch putzen und wenn die Kinderleins ihre eigenen Wege gehen, unterhalten und bewohnen. Und nicht zuletzt war es natürlich auch eine Kostenfrage...
      Nicht mehr lange und dann ist schon August und nach dem August kommt der September:-) Ich freu mich mit Euch.
      Herzlichst Leonie

      Löschen
  8. Hallo Leonie,

    so ein Traumhaus...einfach wünderschön!!!! Und was für eine tolle Farbe habt ihr gewählt!! Passt irgendwie super fürs Haus!!! :-) Darf ich fragen was für einer Farbton ist das?
    Vielen Dank für den tollen Blog, es ist ein Vergnügen es zu lesen!
    Liebe Grüsse
    Elena

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Leonie,

    was für ein tolles Haus! Und so viele Fenster und so hell! Man kann kaum glauben, dass das nur 156 qm sind! Ich finde es sieht besonders von hinten toll aus.
    Ich nehm Dich sofort in meine Leseliste auf! ;)

    Lg,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. was für ein wunderschönes Haus.
    Werde jetzt öfter bei dir vorbei schauen.

    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Euer Haus ist eine Perle!!! Wunderschön.

    AntwortenLöschen