Montag, 18. Mai 2015

Vom Frühling in den Frühsommer in einem Tag

Frühmorgens fühlte es sich sehr nach Frühling an. Vogelgezwitscher, die Sonne leicht versteckt hinter Schleierwolken, eine leichte Brise, gerade so warm, dass man doch noch eine Jacke benötigt...

 Da passt die Deko an den Birkenästen doch hervorragend:


Der Fliederstrauss ist aus dem Garten meiner Eltern. Einer unserer Flieder musste anfangs Jahr umziehen. Das hat er mir wohl übel genommen und nicht wirklich kräftig geblüht. Den anderen habe ich gerade erst gesetzt, da bringe ich es nicht übers Herz, etwas abzuschneiden;-)


Je älter der Tag, desto kräftiger die Sonne. Spätestens ab Mittag waren die Frühsommergefühle nicht mehr zu bändigen. Also rein in die kurzen Hosen (unsere Prinzessin natürlich in ein Röckli;-), ran an den Aussenwasserhahn bestückt mit Eimern und Giesskannen und rein in den Sandkasten. Und während meine Meute friedlich vor sich hinmatschte, habe ich hier ein wenig Zeit verbracht:


 Vor der Villa Jenal liegt eine grosse Holzterrasse, die eigentlich aus drei Teilen besteht. Das hier ist die Südecke.


Hier hat man im Sommer am Vormittag wunderbar Sonne. Über Mittag steht die Sonne so hoch, dass es im hinteren Teil schön schattig ist und am Abend kann man der Sonne beim Untergehen zuschauen. Der weltbeste Ehemann liest hier abends gerne ein wenig, während ich es mir auf dem Schaukelstuhl bequem mache.


Lange sitzen bleiben tue ich da allerdings nie. Nicht, dass er nicht bequem wäre, ganz im Gegenteil. Aber von hier aus hat man einen wunderbaren Blick in den Garten und es vergehen kaum zwei Minuten bis ich nicht irgend ein Unkraut sehe, das gezupft werden will, oder eine Blüte, oder ein Ast, der nach der Baumschere schreit.

Wenn ich länger sitzen bleiben will, dann setz ich mich einfach in den Schaukelstuhl hier links im Bild. Da quatsche ich dem weltbesten Ehemann dann die Ohren voll, bis ich sehe, dass die Blümchen im Eck vielleicht doch noch eine Kanne Wasser vertragen würden.


Tagsüber ist das allerdings meistens der Kinderplatz (ok, eigentlich ist die gesamte Villa Jenal samt Aussenanlagen tagsüber in Kinderhand;-). Mittags wird hier gerne "gelesen" und manchmal kommt es auch vor, dass da ein kleines Wesen ein kurzes Nickerchen macht. Nachmittags wird hier wie wild geschaukelt. Inzwischen wissen die Knirpse auch, wie man die Bremsen der Rollen unterm Tisch lösen kann und schwups, ist der Tisch unterm Bett verschwunden und die Bahn ist frei für halsbrecherische Akrobatik. Davor (also in etwa da, wo ich stand, als ich das Foto gemacht habe) befindet sich die Bobby-Car-Ralley-Bahn. Als Fussgänger muss man da manchmal irre schnell einen Satz ins Gras machen;-)

Demnächst nehme ich Euch einmal auf die anderen beiden Terrassenteile mit, wenn Ihr mögt. Allerdings muss ich da vorher noch was erledigen. Jetzt gehe ich aber erst einmal die Kleider auswaschen. Ihr erinnert Euch? Sand und Wasser und vier Kinder mittendrin? Genau: gelobt sei die Waschmaschine:-)

Ich wünsche Euch eine wundervolle Woche.
Habt's fein. Herzlichst
Léonie



Kommentare:

  1. wow wie schön und wie gemütlich
    ich hätte da jeden tag gessesen
    wunderschön
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Deine Zweigendeko sieht zauberhaft aus, Leonie.Koennte ich mir so perfekt fuer eine Hochzeitsdeko auch vorstellen!
    Deine Sitzecke ist super gemuetlich, aber mir geht es da wie dir, ich hab auch kein Sitzfleisch und sitze hoechstens 2min.
    Gute Nacht und Lg die Karo

    AntwortenLöschen
  3. Deine Zweigendeko sieht zauberhaft aus, Leonie.Koennte ich mir so perfekt fuer eine Hochzeitsdeko auch vorstellen!
    Deine Sitzecke ist super gemuetlich, aber mir geht es da wie dir, ich hab auch kein Sitzfleisch und sitze hoechstens 2min.
    Gute Nacht und Lg die Karo

    AntwortenLöschen
  4. oh liebe Leonie, dein Terassenplätzchen sieht ja traumhaft aus!!!
    und wenn du das nächste Mal dort im Schaukelstuhl sitzt, mach doch einfach ein paar Minuten die Augen zu - dann siehst du kein Unkraut oder so :) und hast vielleicht etwas länger Ruhe :)
    hach, ich bin schon gespannt auf den Rest der Terasse!!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Leonie,

    ohhhhh das sieht einfach traumhaft bei euch aus. So stelle ich es mir eigentlich auch vor, aber nicht machbar. Zumindest versuche ich mit Blumen unsere Terasse schon mal gemütlicher zu bekommen.
    Aber so viele Kissen und Decken haben bei uns leider keinen Sinn. Keine Terassenüberdachung und auch sonst alles sehr sehr sehr windig.
    Aber dann muss man es sich eben anders schön machen :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Leonie......auf dieser schönen Terrasse würde ich auch gerne abhängen.....und viel *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Leonie,
    wundervoll ist es auf Eurer Terrasse, da würde ich gar nicht mehr aufstehen wollen :-)
    Aber ich kenne das, man setzt sich gemütlich hin und dann sieht man da etwas oder es kommt einem ein Gedanke und Schwups ist man wieder auf den Beinen.
    Vergiss aber nicht deine Terrasse zu genießen. Wirklich ein Traum.
    Auch deine Äste sind wieder perfekt dekoriert, sehr schön.
    Übrigens wurde gestern unser Rasen eingesät und in 3Wochen soll er schon richtig schön sein. Freu mich !! (Das Abstechen für Beete verdränge ich einfach mal, weiß eh noch nicht was ich genau möchte.)
    Ganz liebe Grüße Jutta !!!

    AntwortenLöschen
  8. Ein gemütliches Plätzchen für Groß und Klein, hast du auf eurer Terrasse gestaltet, liebe Leonie.
    Ich kann mir das fröhliche Kinderlachen gut vorstellen, wenn die Schauckel im Einsatz ist, oder die Bahn frei für rasante Bobbycarrennen.
    Hoffentlich hast du ein bisschen Zeit, für den schönen Schauckelstuhl. Wäre sicher ein Lieblingsplätzchen von mir.
    Jetzt hoffe ich für Euch, dass die Sonne sich oft blicken lässt, um die Stunden dort nützen zu können.
    Viele liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön, traumhaft hast du´s hier, liebe Leonie.........hier könnte ich herrlich entspannen und mich würde kein Unkraut jemals davon abhalten ;). Vielen Dank auch für deine lieben Zeilen........das Kissen habe ich (soweit ich mich erinnere) bei Car Möbel bestellt. Ist richtig robust und aus alten Armee-Zelten hergestellt. Allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  10. Oh Leonie, Du hast da... Birkenreiserschmuck, huiii, wie schööön! WAS für eine Mühe!!
    Gerade schreibe ich einen Pfingstpost, und das kommt da auch vor. Ich liebe ja die alten Bräuche :))
    Meine Liebe, hier hast Du ja ein wundervolles Plätzchen, genieße schön, Deine Méa (mit dem Mikrobalkon, höm)

    AntwortenLöschen
  11. Uiii Leonie in Deiner Süd-Ecke sieht es ja mega bequem aus...eine wundervolle Wohlfühloase hast Du da.
    Ich wünsche Dir Morgen einen schönen Feiertag und schick Dir ganz liebe Grüße Deine Bianca

    AntwortenLöschen
  12. MEI do is sicher volleeee luschtig bei EICH;;;;
    DO is wos los,,,,, des dat ma gfalln,,,,
    und i kumm mit meine ENKALEN vorbei,,,
    uiiiiiii uiiiiii,,gggg
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  13. oh mega schön hast du es!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Beim Anblick deiner Terrasse bekomme ich gleich ein "Urlaubsgefühl" - wunderschön und seeehr geschmackvoll.
    Alles Liebe, Ingeborg

    AntwortenLöschen
  15. Eine herrliche Terrasse hast du da!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  16. Hej Hej!
    Hach, in Deiner wunderschönen Südecke würde ich am liebsten gleich Platz nehmen und mit Dir gemütlich ein Schwätzchen halten, während unsere Kinder im Garten herum tollen. ☺
    Herzliche Grüße!
    Vivi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Leonie!
    Eure Terrasse sieht aber sehr einladend aus! Total gemütlich...
    Hab es fein
    Sabine

    AntwortenLöschen