Donnerstag, 13. Februar 2014

Eeendlich mal wieder ein Lebenszeichen...

Ihr Lieben,

da bekomm ich so viele tolle Ideen, Tipps, Anregungen und dann meld ich mich wochenlang nicht. Geht ja gar nicht...

Drum als erstes an dieser Stelle ein HERZLICHES UND RIESIGES DANKESCHÖN für Eure lieben Kommentare und Inputs. Hab mich sehr darüber gefreut und ich glaub, inzwischen weiss ich auch, was im Erker an die Fenster kommt (das zeig ich dann, wenn's soweit ist).

Die Pause hat aber einen Grund: uns hat's nämlich der Reihe nach alle so richtig ins Bett gelegt. Da ging zeitweise gar nichts mehr. Aber Unkraut vergeht bekanntlich nicht und es geht langsam wieder aufwärts.

Irgendwie will es mit dem Winter bei uns nicht so recht klappen, dabei wäre ein Schwedenhaus mit Schnee drumherum doch soooo romantisch. Naja, vielleicht nächstes Jahr. Dafür ist bei uns etwas mehr Frühling eingezogen:


Traubenhyazinthen gehören für mich unbedingt zum Frühling. Ich hoffe, sie überstehen die Zeit in den Töpfen, bis wir mit der Pflanzung beginnen können, dann dürfen Sie nämlich in die Gartenerde und uns nächstes Jahr hoffentlich wieder richtig viel Freude machen.


Einen klitzekleinen Blick auf unsere Pflästerung könnt Ihr bei genauem Hinsehen auch erhaschen. Hach, ist das schön, wenn man rausgehen und vor allem reinkommen kann, ohne gleich tonnenweise Kies, Erde und Dreck an den Schuhen klumpen zu haben. Dazu gibt's dann auch mal noch ein Post, aber ich will Euch ja nicht gleich alles aufs Mal zeigen und mit Pflanzen schaut die Umgebung einfach grad viel freundlicher aus. Drum bitte noch etwas Geduld;-)

Auch auf der Terrasse ein wenig Frühling...


Neben Traubenhyazinthen durften auch ein paar Schneeglöckchen mit einziehen, auch die finden dann hoffentlich ein Plätzchen im Garten.




Die Fensterbänke der Rörvikshäuser haben mich ja von Anfang an begeistert. Soooooo viel Platz für Deko;-) Was will frau mehr? Und weil die Fenster gegen aussen aufgehen, muss ich all den Krimskrams nicht mal wegräumen;-)



Dieser Satz hat mir so manche nächtliche Kinderkrankenbetreuung versüsst (naja, versüsst ist jetzt vielleicht etwas gar übertrieben, aber er hat mich doch immerhin durchhalten lassen;-)


Frühling in der Villa Jenal heisst auch, dass rosa Einzug halten darf:



Rosa auch in der Küche, darüber wacht nun Frau Tilda. Noch mit dickem Mantel, denn kalt ist es trotz des fehlenden Schnees noch ganz schön.


Überhaupt sind in der Küche ein paar neue Sachen eingezogen: 

Das süsse Wandschränkchen ist einfach so im Körbchen gelandet, ging echt nicht anders;-)


Endlich hab ich auch ein passendes Regal für unsere Gewürze gefunden, mit weissem Anstrich genau das, wonach ich lange gesucht habe. Fehlen nur noch einheitliche Gewürzdosen. Gar nicht so einfach zu finden, sie sollen ja nicht nur schön aussehen, sondern auch noch praktisch sein...


Regeln festhalten kann auch nie schaden, ob sie eingehalten werden, ist dann eine andere Sache;-)




Das nächste Mal nehm ich Euch dann mit in eins der Kinderzimmer. Da sind wir in den letzten Zügen (zumindest für den Moment - denn fertig ist man ja nie;-)
Habt's fein bis dahin.
Herzlichst Léonie







Kommentare:

  1. Liebe Leonie,
    bei Dir ist's so schöööön, ich könnt glatt bei Dir einziehen!
    Du hast alles so wundervoll dekoriert, so richtig mit Herzblut und mit Liebe zum Detail! So manch Dekoartikel kam mir in Deinen schönen Fotos bekannt vor (schmunzel). Ich freue mich schon bald wieder von Dir zu sehen und zu lesen, da Du ja nun in meiner Blogliste bist, verpasse ich hier nix mehr! Ich freu' mich!
    Ganz liebe Grüße, Brigitte
    PS Wenn du noch Lust auf ein hübsches GreenGate Giveaway hast, dann schau mal bei mir vorbei, falls Du es noch nicht hast. Freu mich über jeden Teilnehmer!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Leonie , schöne Einblicke in deinen Wohn/t)raum , Auf dein Plaster bin ich besonders neidisch weil wir noch keins haben;( !!! VG

    AntwortenLöschen
  4. Oh Leonie,
    wie schööön! Was für eine tolle Küche! Bin grad furchtbar neidisch ;)
    herzliche Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Schön, schön, schön! Ich will mehr :)! Vor allem vom Pflaster...Das steht nämlich bei uns auch noch an und des sieht so aus als hätten wir auch da denselben Geschmack..

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Leonie,

    zauberschön deine Küche :-)
    wo hast du denn diese äußerst hübschen kleinen weißen Wandregale her?

    Liebe Grüße,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mel
      Die bekommt man beim Möbelschweden. Google mal nach Stenstorp;-)
      Herzlichst Leonie

      Löschen
  7. Wow, wirklich wunderschön !!
    Ich weiß gar nicht was ich noch sagen soll. Bin sehr gespannt auf die weiteren Räume :-)
    Übrigens ich habe fast genau den gleichen Schrank letztes Jahr im Sommer über Kleinanzeigen ergattern können. Da wusste ich zwar noch nicht das wir bauen, aber er ging mir nicht mehr aus dem Kopf und ich musste ihn unbedingt haben. Leider steht er momentan noch im Keller, aber bald bekommt er auch seinen Platz.
    Ganz liebe Grüße Jutta !!

    AntwortenLöschen
  8. Deine Küche, ach, nicht nur die, Dein ganzes Haus: EIN TRAUM!!!!
    Ich freu mich schon auf mehr,
    LG Bine

    AntwortenLöschen