Freitag, 23. August 2013

Innenleben

An dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön für all Eure lieben Kommentare. Ich freu mich über jeden einzelnen.
 
Bilder von aussen habt Ihr zu Genüge gesehen. Wie das Gartengrundgerüst hoffentlich dereinst irgendwann dann einmal aussehen soll, hab ich Euch auch schon gezeigt. Was fehlt noch? Habt Ihr eine Idee? Hmmmmm.....
 
 
Richtig, so eine Villa hat ja auch ein Innenleben. Ich will auch gar nicht lange quatschen, sondern die Bilder sprechen lassen. Die sagen viel mehr als mein Geschreibsel und das erst noch treffender;-)
 
 
 
Also hereinspaziert. Unsere Haustüre ist noch immer irgendwo, aber nicht eingebaut. Das find ich ehrlich aber gar nicht so schlimm, ich bekäme wohl jedes Mal einen Herzkapser, wenn jemand mit Baustoffen irgendwo anschiessen würde. Die Bautüre bleibt also vorerst, noch ist es ja piepegal, dass es durch die Ritzen zieht. Praktisch kommt beim Bauen eben vor schön;-)
 


Und schon stehen wir mitten im Eingangsbereich. Die Bauversion der Haustür setzt sich bei der Treppe fort. Ziemlich steil und den Kindern hinterherrennen möchte ich auf dieser Treppe definitiv nicht. Aber sie ist also allemal komfortabler als die Leiter, die wir vorher hatten. Jaja, frau wird anspruchslos beim Bauen;-)
 
 
 
Als erstes grad mal die Treppe raufgekraxelt. Habt Ihr den oberen Stock überhaupt schon einmal gesehen?
 
Hier also der Flur im oberen Bereich (dass das ein älteres Foto ist sieht man daran, dass noch nicht alle Wände komplett geschlossen ist, mittlerweile sieht man nämlich kein Dämmmaterial mehr). Auf den ersten Plänen hatte der noch eine ganz normale rechteckige Form. Da wir uns aber für eine Treppe ohne Zwischenpodest entschieden haben, um so mehr Platz im Eingangsbereich zu bekommen, mussten die Räume in den oberen Zimmern leicht angeschrägt werden, sonst hätte man vier Stufen weiter unten ins Zimmer einsteigen müssen. Anfangs war ich zugegebenermassen mässig begeistert darüber, nun find ich's toll - so einen Flur hat schliesslich nicht jeder;-)
 


Noch die Sicht vom Treppenende und jaaaaa, da hat schon ein erstes Stück Einzug gehalten...



Unsere Badewanne...
Ist die nicht einfach herrlich, kitschig, ultraschön? Sie war ein richtiges Schnäppchen aus dem "Nachlass" eines Sanitärgeschäftes, dessen Inhaber ausgewandert ist. Manchmal hat man einfach Glück (dass die Badewanne mehr als ein halbes Jahr bei uns im Keller zwischengelagert war erwähne ich nur ganz am Ende und dankend für das Verständnis meines Ehemannes;-).
Noch steht sie nicht ganz an der richtigen Stelle und ja, der Hintergrund ist auch noch nicht ganz so glamourös, wie sich das eigentlich gehören würde, aber kommt Zeit, kommt fertiges Bad.
 
 
 
Ein Blick in eins der Kinderzimmer. Hier lagern die Materialien für die Fussbodenheizung im OG, welche hoffentlich morgen eingebaut werden.
 


Ein Blick in ein anderes Kinderzimmer...
 


und noch einer in unser zukünftiges Schlafzimmer. Einfach herrlich, die Aussicht, findet Ihr auch?
 



Genug der Schlafzimmer, jetzt geht's wieder runter. Wenn man vom Eingangsbereich in Wohn- und Esszimmer blickt, dann schaut's heute so aus... Wow, so richtig aufgeräumt wird's wohl selten sein;-)
 

 
 
Vom Esszimmer noch husch ins Wohnzimmer geschaut...
 


bevor wir uns umdrehen und mal schnell einen Blick in die Küche werfen. Unser Grosser bestaunt da grad den Berg Wandtäfer. Ich krieg schon Muskelkater beim Anblick, im September werden wir nämlich damit beschäftigt sein, den anzubringen.
 

 
 
Das technische Herz der Villa Jenal hab ich bis jetzt unterschlagen. Dabei wird hier dereinst geheizt, gewaschen, Sicherungen ausgetauscht werden. Alles nicht ganz unwichtig.
 


Der Raum hat eine L-Form und endet mit einem Ausgang zum Carport hier hinten, was ich ganz praktisch finde. In meiner Vorstellung ist das nämlich der Kindereingang. Alle schmutzigen Schuhe und Jacken finden dann direkt bei der Kindergarderobe Platz. Mal sehen, ob sich der Plan umsetzen lässt. Das ist übrigens der einzige Raum im ganzen Haus, welcher einen Fliesenboden bekommen wird. Dass das eine Geschichte für sich war, bis die Fliesen ausgesucht waren, könnt Ihr Euch denken, wenn ich Euch nun verrate, dass Fliesen so gar nicht mein Ding sind. Aber praktisch ist's halt schon.
 


Nein, unser Kühlschrank ist noch nicht eingezogen, der Tiefkühler schon mal gar nicht. Das kleine hübsche Ding ist unsere Heizung. Irgendwie noch unvorstellbar, dass wir dank dem schmalen Kasten einmal schön warm haben werden, wenn ich da an unseren jetzigen riesigen Öltank denke...


 
 
Das war der schon längst fällige Rundgang durch die Villa Jenal. Nächste Woche kommt Farbe ins Spiel. Die Maler werden spachteln, streichen und tapezieren und ich werde aus dem Knipsen sicher nicht mehr herauskommen und Euch dann hoffentlich tolle Bilder zeigen können.
 
Ich freu mich drauf, Ihr auch?
 
Bis bald! Herzlichst Léonie
 

Kommentare:

  1. Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuah! Wird das schön!!!! Ich hab mich fast wie zu Hause gefühlt.

    Liebe Leonie ich wünsch Dir weiterhin so viel Freude und Elan. Bald bist Du in Deinem Haus... diese Vorfreude treibt doch richtig an, oder?

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Leonie ...juhuuuu Fotos aus der Villa Jenal ;))
    Die vielen Fenster in euren Kinderzimmern und Schlafzimmern gefallen mir besonders gut.Das war bei uns leider nicht machbar, aufgrund der Dachschraegen. (wir dürften.ja nicht So hoch bauen)
    Bis zum nächsten Mal du Liebe...
    Karo

    AntwortenLöschen
  3. Achso...das mit dem Kindereingang hab ich mir bei uns übrigens auch So gedacht Hihi

    AntwortenLöschen
  4. Die vielen Fenster sind ganz toll! So hell! Das wird bei uns ganz klassisch, aber wenn ich das jetzt so sehe.... Schön!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Leonie,
    bin gerade etwas blass um die Nase... ist eure Baustelle toll aufgeräumt!!! Kein Vergleich zu unserer! Da muss ich was ändern! Sofort, äh naja gut morgen dann ;)
    SIeht alles schon sehr gut aus! Schön hell und freundlich.
    Ich will auch, schnüff... einziehen mein ich, bei unserem Häuschen. HAch... kommt noch.
    liebe Grüße
    DAni

    AntwortenLöschen
  6. Moin Leonie,
    eine spannende Zeit!
    Eine tolle Aussicht habr ihr!
    Ich drücke euch ganz fest die Daumen für den weiteren Verlauf!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Hej Léonie!
    Habe deinen Blog gerade gefunden & hach, ich finde ihn so toll! Euer Haus strahlt jetzt schon so viel Wärme aus, sehr schön hell & einfach traumhaft! Da komm ich doch gleich noch mehr ins Träumen!!!<3 - Wir planen auch gerade unser Schwedenhaus & ich liebe es einfach, andere Schwedenhäuser zu sehen!!!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Sarah. So schön, plant ihr auch gerade Euren Traum. Inzwischen ist fast alles gestrichen bei uns, Tapeten kleben an den Wänden und wir beginnen mit der Wandvertäfelung. Es geht grad einiges und wir sind abends fix und fertig. ABER: Es lohnt sich ja sowas von! Echt, es sieht traumhaft aus. Das wird es bei Euch bestimmt auch, wenn ich Deine Beschreibung lese. Du kannst Dich also freuen, ein unbeschreibliches Gefühl. Ich freue mich, wenn Du hier ab und zu mitliest und von Eurem Traum berichtest.
    Herzlichst Leonie
    PS. Ja, das Vita Hus gefällt mir auch sehr gut und die Conni ist auch eine ganz tolle Frau;-)

    AntwortenLöschen
  10. Habe gerade gesehen, dass mein Kommentar 2x angezeigt wurde. Hab ihn einmal gelöscht. ;) Habt ihr euch auch in den Bädern gegen Fliesen entschieden?
    Ich mag Fliesen nämlich auch nicht gerne, die wirken so kühl & passen irgendwie nicht wirklich in ein Schwedenhaus...aber gibt's eine Alternative dazu in Bädern?

    AntwortenLöschen
  11. Wenn du magst, schau doch auch bei uns vorbei:
    http://wunschtraum-schwedenhaus.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Leonie!
    Nun bin ich auch auf deinem Blog gelandet! Deine Fenster sind ein Traum!!! Wunderschön!
    Habe dich gleich in meine Leseliste eingetragen, bin gespannt wie es weiter geht!
    LG (aus einem ebenfalls grauen Schwedenhaus ;)
    Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Hi Leonie,

    ja allerdings, grau ist wunderbar <3 ;)
    Kann man dir folgen bei Google? Sobald ich Zuhause mal wieder Internet habe, werde ich mich auch durch deinen Blog wühlen, hehe. Ein traumhaftes Haus baust du dir da! Mangelnde Zeit kenne ich nur zu gut. Aber gestern Abend habe ich tatsächlich endlich mal nichts gemacht und Dirty Dancing im Fernsehen gesehen - wie Urlaub sag ich dir! ;)
    Ich wünsch dir viel Ruhe und Gelassenheit beim Umzug - das hat bei uns leider gefehlt :D Aber dann wirds bald schön, wenn es nach und nach wohnlich wird (wovon wir noch meilenweit entfernt sind .. ;)
    LG!
    Jenny
    PS: Den Haustürgriff haben wir von www.tuergriff-shop.de !

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Leonie,

    nochmal ich:) ichliebe Euer Haus, die Küche und auch die wunderbare Badewanne! Alles ein Traum!,,
    Liebe Grüße
    Evi

    AntwortenLöschen